Innsbruck/Klagenfurt - Ein 91-jähriger Fußgänger ist am Sonntag gegen 17.00 Uhr in Heiterwang (Bezirk Reutte) auf einem Schutzweg von einem Pkw überfahren und tödlich verletzt worden. Der 38-jährige Pkw-Lenker hatte laut Sicherheitsdirektion Innsbruck den Mann übersehen. Der 91-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Klagenfurterin baut mit 2,8 Promille Verkehrsunfall Eine Frau hat Sonntag am frühen Abend in Klagenfurt einen Verkehrsunfall verursacht. Sie beging anschließend Fahrerflucht, konnte jedoch ausgeforscht werden. Der Alkotest ergab 2,8 Promille. Die 41-jährige Beschäftigungslose aus der Landeshauptstadt war mit ihrem Pkw an einer Kreuzung auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren, den ein 21-jähriger Angestellter lenkte. Sie blieb kurz an der Unfallstelle, fuhr jedoch noch vor dem Eintreffen der vom Angestellten verständigten Polizei davon. Auf Grund des an der Unfallstelle liegen gebliebenen Kennzeichens konnte die Lenkerin ausgeforscht werden. Nach dem Alkotest wurde ihr der Führerschein vorläufig abgenommen. (APA)