Bild nicht mehr verfügbar.

apa/epa/demir
Sarajevo - Das mehr als sechshundert Jahre alte jüdische Schriftwerk "Haggadah von Sarajevo" wird jetzt nach umfassenden Restaurierung in der bosnischen Hauptstadt gezeigt. Das reich illustrierte religiöse Buch gilt als eines der schönsten Kunstwerke der Juden aus dem vierzehnten Jahrhundert und stammt aus Spanien. Die UN-Mission in Sarajevo teilte am Dienstag mit, für einen neuen Sicherheitsraum im Nationalmuseum von Sarajevo und für die Restaurierung des Buches durch deutsche Experten seien etwa 120.000 Euro ausgegeben worden. Nach Bosnien kam die Haggadah 1510 mit aus Spanien vertriebenen Juden. Diese wurden in dem Balkanland von der damaligen türkischen Verwaltung aufgenommen. Die bosnisch-jüdische Familie Ceon verkaufte das Buch Anfang des vergangenen Jahrhunderts an das Nationalmuseum in Sarajevo. Das Buch überstand dort alle Kriege und Krisen. (APA/dpa)