Foto: ORF/Andreas Friess

Warum sich erstaunlich viele Menschen als Opfer von Ärzten und Kunstfehlern bezeichnen und was sie deswegen tun - am Beispiel von fünf Fällen.