Der Anbieter GMX bietet seinen Kunden nun auch einen IMAP-Zugang an. User der kostenpflichtigen Dienste TopMail- und ProMail können ihre E-Mails nun auch per IMAP verwalten und abrufen. Nachrichten bleiben standardmäßig am Server Im Gegensatz zum POP3-Zugang bleiben bei IMAP die Nachrichten standardmäßig auf dem Server. Durch IMAP wird auch die Ablage von Nachrichten in einer Ordnerstruktur auf dem Server unterstützt. Kunden des TopMail- und Pro-Mail-Angebots haben einen Speicherplatz von 250 MB für ihre E-Mails. Ein TopMail-Account kostet rund 5 Euro im Monat, ein ProMail-Zugang rund 3 Euro.(red)