MONTAG Reden über Kultur hat Konjunktur. Was aber ist Kultur? Wie erkennt man kulturelle Phänomene, wenn sie einem begegnen? Das Forschungszentrum Kulturwissenschaften lädt zum Vortrag des deutschen Kommunikationswissenschafters Siegfried J. Schmidt: "Es gibt keine Kultur, aber wir brauchen sie dringend." 9. Dezember 2002, 18.00 Uhr IFK; Reichsratsstr. 17, 1010 Wien MITTWOCH Die Verfassung als rechtliche Grundlage politischer Ordnung beruht auf wenigen grundlegenden Leitideen: Demokratie, Rechtsstaat, liberale Grundrechte. Der Verfassungsgerichtshof hat nicht nur Exekutive, sondern auch Gesetzgeber in verfassungsrechtliche Schranken zu weisen. Die Reaktion der Politik darauf ist meist undifferenziert. Das FWF-Forum lädt zum Vortrag des Wiener Verfassungsjuristen Heinz Mayer: "Verfassung im Spannungsfeld von Recht und Politik." 11. Dezember 2002, 18.00 Uhr Wissenschaftsfonds (FWF) Weyringergasse 35, 1040 Wien MITTWOCH Durch extreme Verkleinerung eröffnet die Nanotechnologie der Wissenschaft neue, revolutionäre Möglichkeiten. Durch die neue Technik können Minimaschinen aus großen Molekülen gebaut werden, so winzig, dass man sie beispielsweise wie ein U-Boot durch den Blutstrom laufen lassen könnte. Die Universität Salzburg lädt zum Jubiläumsvortrag des Schweizer Physik-Nobelpreisträgers Johannes Georg Bednorz: "Nano - von der Wissenschaft zur Technologie." 11. Dezember 2002, 19.00 Uhr Max-Gandolph-Bibliothek Kapitelgasse 5-7, 5020 Salzburg (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7./8 .12. 2002)