Tulln - 150.000 Euro Schaden hat ein nächtlicher Brand in einem Gasthaus in Klein Wiesendorf (Bezirk Tulln) angerichtet. Laut NÖ Sicherheitsdirektion bemerkte die Wirtin am Montag gegen 1.00 Uhr Brandgeruch. Sie hielt Nachschau und entdeckte das Feuer im Bereich der Schank, wo sich eine Kühlvitrine befand. Bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr gelang es den Bewohnern des Hauses, die Flammen zu löschen. Verletzt wurde niemand. (APA)