Paris - Der grüne Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit ist hart mit seinen französischen Parteifreunden ins Gericht gegangen. Sie seien nicht in der Lage, länger als fünf Minuten über etwas anderes als ihre internen Streitigkeiten zu reden, sagte Cohn-Bendit der Tageszeitung "Liberation". Deshalb werde er auch nicht am bevorstehenden Parteitag in Nantes teilnehmen.

Bis zum Sommer will er entscheiden, ob er 2004 erneut für die französischen Grünen bei der Europawahl antritt. Die Sache lasse sich aber wenig verheißungsvoll an, sagte Cohn-Bendit. 1999 errang die vom ihn angeführte Liste fast zehn Prozent der Stimmen. (APA/AP)