France Telecom steht am Mittwoch erneut im Fokus, nachdem das Unternehmen am Vortag die Emission einer Anleihe im Volumen von mindestens 1,5 Mrd. Euro und mit einer Laufzeit von sieben Jahren angekündigt hatte. Sie soll in dieser Woche und möglicherweise bereits am Berichtstag erfolgen. Die Konsortialführer berichten von lebhaftem Interesse. Händler berichten, dass Investoren von der bis 2008 laufenden Anleihe in den neuen Titel gehen wollen. Zwei bis 2,5 Milliarden Euro Die alte Anleihe wurde mit 311 bis 316 Basispunkten über Bundestiteln und damit mit einem um fünf Basispunkte erweiterten Renditeaufschlag gegenüber dem Vortag gehandelt. Am Markt ist davon die Rede, dass die neue Anleihe mit 290 bis 300 Basispunkten über Midmarket Swaps rentieren soll. Als mögliches Volumen werden zwei bis 2,5 Mrd. Euro genannt.(APA/vwd)