Bild nicht mehr verfügbar.

apa/dpa/weihs

Mödling - Am Mödlinger Standesamt wird heuer erstmals eine "magische Grenze" überschritten: Am Freitag, dem 27. Dezember, wird sich das tausendste Paar in diesem Jahr das Ja-Wort geben, am dreißigsten Dezember ist noch eine weitere Hochzeit angesetzt.

Die an den Hängen des Wienerwaldes südlich von Wien gelegene Gemeinde wertet den großen Andrang Heiratswilliger als Beweis für das tolle und flexible Service des Mödlinger Standesamtes mit seinen engagierten BeamtInnen. In den vergangenen Jahren lag die Zahl der Trauungen jeweils knapp unter 1.000. (APA)