Foto: Apple

Laut eines Berichtes der koreanischen Newssite Digitimes plant der Computerhersteller Apple die Produktion seiner 17-Zoll TFT-iMacs im Lampendesign im Juni 2003 einzustellen. Angeblich sei die Produktion des kleinen Bruders mit 15 Zoll aufgrund der mangelnden Absatzzahlen bereits im Oktober 2002 gestoppt worden.

Einbruch

So sei der Verkauf der Lampen-iMacs nach einem kurzen Run nach der Präsentation Anfang 2002 bis zur Mitte des Jahres drastisch eingebrochen, was vorerst zur Einstellung der kleineren Variante geführt hat. Insgesamt sollen bisher zwischen 500.000 und 600.000 Stück des Designer-PCs verkauft worden sein, bis zur Einstellung wird der Verkauf von 300.000 bis 400.000 weiteren Geräten erwartet. (red)