Washington - Die USA haben die Entsendung eines Lazarett-Schiffes in den Indischen Ozean angekündigt. Die USNS Comfort mit tausend Krankenhaus-Betten an Bord werde am Montagmorgen (Ortszeit) aus dem Hafen Baltimore auslaufen, teilte die US-Marine mit. Das Schiff werde für den "Krieg gegen den Terror" gebraucht.

Den Angaben zufolge wird es drei Wochen dauern, bis das Schiff mit seiner 300-köpfigen Besatzung sein Ziel in Südwestasien erreiche. Die USNS Comfort verfügt laut Militärexperten über zwölf Operationssäle und ein medizinisches Labor. Auf dem Schiff können auch große Militärhubschrauber landen. Es ist das erste Mal seit dem Golfkrieg 1991, dass die Vereinigten Staaten ein Lazarett-Schiff dieser Größe in die Region entsenden. (APA/AFP)