Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: epa/ho

500.000 Euro Bußgeld drohen ProSieben wegen der unerlaubten Ausstrahlung des Spielberg-Blockbusters "Der Soldat James Ryan". Der deutsche Privatsender zeigte den Film am Sonntag um 20.15 Uhr und verstieß damit gegen ein Gerichtsurteil, das einen Sendetermin erst nach 22 Uhr fixierte. Der ORF zeigte ihn ebenfalls, allerdings in einer entschärften Fassung. (prie/DER STANDARD, Printausgabe vom 7.1.2003)