Auch das gibt es im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten": Eine Firma kommt ins Haus, um nach Morden oder Selbstmorden sauber zu machen.

Auf einer riesigen Plakatwand am Highway 121 im Norden des US-Bundesstaates Texas preist das Spezialunternehmen "Biohazard Solutions" den makaberen Service an. Die Werbewand zeigt den Umriss eines Wohnhauses, in dem ein Mensch in einer roten Blutlache liegt. "Suicide & Homicide Cleaning" heißt es in großen schwarzen Lettern, Selbstmord- und Mord-Reinigung. Die Firma ist in den Bundesstaaten Texas, Arkansas, Oklahoma und Louisiana tätig. Gezahlt werden kann von Auftraggebern mit Kreditkarte oder auch auf Raten. (APA/dpa)