Bagdad - Der irakische Staatspräsident Saddam Hussein hat seinen Erdölminister Amir Mohammed Rasheed abberufen. Rasheed sei von seinen Regierungsfunktionen entbunden worden, weil er "das Rentenalter erreicht" habe, meldete das Jugendfernsehen von Saddam Husseins Sohn Udai am Dienstag in Bagdad. Zum provisorischen Leiter des wichtigen Ressorts sei Samir Abdulaziz Najm ernannt worden. Najm ist ein ehemaliger Diplomat und ein Führungsmitglied der regierenden Baath-Partei. (APA)