Bild nicht mehr verfügbar.

Hilmar Brandt, bekannt geworden mit dem "Kanzlersong" startet für die "Bild"-Zeitung

Foto: EPA

Jäh zerschlugen sich etwaige Hoffnungen, dass durch die Beteiligung einer Qualitätszeitung am Song Contest so etwas wie Niveau in die Veranstaltung gelangen könnte. Der vergangenen Montag veröffentlichte Text, den eine Jury für die seriöse Berliner "taz" unter rund 800 Einsendungen ausgewählt hat und der nun bei der Vorentscheidung am 7. März in Kiel zur Aufführung kommen wird, reiht sich nahtlos in allerbeste "Ein bisschen Frieden"-Traditionen ein, dem legendären Siegerlied aus dem Jahr 1982.

"Sind wir uns fremd geworden/ Weil uns die Zeit gefangen hält/ Wo ging uns das Glück verloren/ Sind wir so kalt geworden/ Weil Nähe so viel schwerer fällt/ Die Sinne sind uns eingefroren/ Und die Erinnerung verblasst/ Dass wir uns einmal schworen, der eine trägt des andren Last."

Wer Protestsongs oder Kontroverses erwartet hatte, wurde schwer enttäuscht. Liebe ist auch bei der "taz" Thema Nummer 1.

Politisch und moralisch korrekt

Politisch und moralisch hoch korrekt wird das Lied "Herz aus Eis" nun die 25-jährige, in Äthiopien geborene Sängerin Senait interpretieren. Senait hat bereits Singles veröffentlicht und für die Teenieband "No Angels" Texte geschrieben.

Die "taz" rechnet sich beste Chancen aus, doch die Konkurrenz schläft nicht. Denn sowohl Bild als auch "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) wollen am 24. Mai eigene Interpreten auf der großen Showbühne singen sehen. Für die "Bild" geht diesbezüglich Kanzlerimitator Elmar Brandt (Bild) ins Rennen, die "FAS" schickt den 27-jährigen Tobias Schacht, Künstlername "Der Junge mit der Gitarre", zur Ausscheidung. Und will sich bei der Siegerin von 1982, Nicole, deren weiße Gitarre ausborgen: "Wenn Sie uns Ihre Gitarre leihen, schaffen wir das schon."

Ob Spaßvogel Brandt auch von Liebe singen wird, ist noch nicht entschieden. Der Titel des FAS-Kandidaten freilich schon: "Die Seite, wo die Sonne scheint". (prie/DER STANDARD, Printausgabe vom 8.1.2003)