Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv

Der Computerkonzern Apple bietet ab sofort die Beta-Version von X11, einer X-Window-Software für Mac OS X zum Download an.

Apple und Unix

X11, ist eine grafische Unix-Oberfläche und läuft parallel zu Aqua. X11-Programme unterscheiden sich dabei allerdings nicht von herkömmlichen Mac-Programmen, nur Oberflächenelemente wie etwa Buttons präsentieren sich aber in einem deutlich unterschiedlichen Look. Die X11-Implementation von Apple soll im Vergleich zu bereits erhältlichen Implementationen wesentlich schneller laufen und einfacher zu installieren sein. Als Basis für X11 verwendete Apple die Quellen des XFree86-Projektes. (red)