Canberra - Australische Forscher haben eine neue Trüffel-ähnliche Pilzgattung entdeckt. Weltweit hätten Wissenschafter seit mehr als einem Jahrhundert erfolglos nach einer derartigen Gattung gesucht, sagte Entdecker Neale Bougher von der australischen Forschungsorganisation CSIRO (Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) in Canberra.

Die Pilze der Amarrendia getauften Gattung hatte er bei einer stillgelegten Bauxit-Mine in der Nähe der Stadt Perth in Westaustralien gefunden. Sie sind weiß und reichen von der Größe einer Murmel bis zu der einer Kiwi.

Bougher und seine Kollegin Teresa Lebel haben bereits fünf verschiedene Arten identifiziert, die sie der neuen Gattung zuordnen. Noch nicht geklärt ist, ob die Pilze auch Feinschmeckern zu Gute kommen werden: Die Amarrendia sind ein Bindeglied zwischen den tief im Boden wurzelnden Torrendia und den Amanita, zu denen auch die giftigen Knollenblätterpilze gehören. (APA/dpa)