1918 - Streiks in Wien und anderen österreichischen Industriestädten. Die Arbeiter fordern die Beendigung des Krieges.
- In Frankreich wird der prominente radikale Politiker Joseph Caillaux wegen "Begünstigung der Kriegsunlust" verhaftet.

1923 - In Dublin wird Sean O'Caseys Drama "Der Schatten eines Rebellen" uraufgeführt.

1928 - In den USA hat der Film "The Divine Woman" mit der schwedischen Schauspielerin Greta Garbo Premiere.

1938 - Der französische Ministerpräsident Camille Chautemps tritt wegen einer schweren Finanzkrise mit seiner Regierung zurück.

1943 - Zweiter Weltkrieg: US-Präsident Roosevelt und der britische Premier Churchill treffen zur Casablanca-Konferenz zusammen und einigen sich auf die Forderung nach der "bedingungslosen Kapitulation" der Achsenmächte zur Beendigung des Krieges.
- Das Oberkommando der deutschen Wehrmacht spricht erstmals von "heldenhaften, schweren Kämpfen" im Raum Stalingrad.

1948 - Die jüdische Untergrundorganisation Haganah verübt in Haifa einen blutigen Anschlag, bei dem mehr als 80 Araber getötet werden.

1953 - Das jugoslawische Bundesparlament wählt nach einer Verfassungsreform Marschall Josip Broz Tito zum Staatspräsidenten.

1958 - In einer Petition an die UNO fordern mehr als 9000 Wissenschafter aus 44 Staaten das Ende von Atomversuchen.

1963 - Frankreichs Staatspräsident General Charles de Gaulle lehnt einen britischen EWG-Beitritt und eine multilaterale NATO-Atomstreitmacht ab.

1993 - Ein Fährenunglück vor der deutschen Ostseeinsel Rügen fordert 54 Tote, darunter sechs Österreicher. Gerettete Passagiere der polnischen "Jan Heweliusz" kritisieren die Sicherheitsvorkehrungen und das Verhalten der Besatzung.
- Wegen des "Tamilen-Skandals" um die Verhinderung des Nachzugs von Familienangehörigen von Flüchtlingen aus Sri Lanka tritt der dänische Ministerpräsident Poul Schlüter zurück.



Geburtstage: Gottfried Silbermann, dt. Orgelbauer (1683-1753) Alois Ferdinand Köchel, öst. Musikforscher (1800-1877) Else Bassermann, dt. Schauspielerin (1878-1961) Gerald Arpino, amer. Chroregraph (1928- ) Mariss Jansons, lett. Dirigent (1943- ) Steven Soderbergh, amer. Filmregisseur (1963- )



Todestage: George Berkeley, irischer Philosoph (1685-1753) Lewis Carrol, brit. Schriftsteller u. Mathematiker (1832-1898) Josef Nadler, öst. Literaturhistoriker (1884-1963) Gustav Regler, dt. Schriftsteller (1898-1963) Hans Stocker, schwz. Maler (1896-1983) Georgi Malenkow, sowj. Politiker (1902-1988) Manfred Lachs, poln. Jurist u. Diplomat (1914-1993)

(APA)