Eine Alternative zum klassischen Coaching?

- bei dem sich Coach und Klient gegenübersitzen? Knapp 1000 E-Mails in knapp 3 Monaten sprechen eine eindeutige Sprache. Ja, Online-Coaching über derStandard.at hat sich bewährt.
Diese Beratungsform wird gerne und erfolgreich angenommen. Sowohl Privatpersonen wie auch Führungs- und Fachkräfte nutzen immer häufiger diese Möglichkeit, um neue Anregungen und Orientierung zu erhalten, in Situationen die schwierig, komplex, mitunter sogar verfahren sind.

Die Gründe liegen bei professioneller Durchführung auf der Hand: rasch, effizient, kostengünstig – denn eines ist klar: Auch Online-Coaching ist Coaching! – bloß der Weg ist neu. Und für alle die Ihren Coach gerne persönlich kennen lernen wollen (und das ist ganz natürlich und legitim) bietet sich die die Möglichkeit der kombinierten Form an.

Themen und Lösungen

Berufsziel, Neuorientierung und Karriere, Kommunikation im Betrieb, Mitarbeiterführung und -motivation, Konflikt im Team oder mit Kunden, Probleme bei der Erziehung, in der Schule, mit dem Partner, Leistungsdruck, Mobbing, Stress, Burn-out, lästige Gewohnheiten wie Rauchen,…. „Worum es geht ist: realistische Ziele zu definieren, einen kontrollierbaren Weg zu finden und Stolpersteine zu vermeiden“ weiß Gerhard Wiesbauer, Ihr persönlicher Online-Coach.

Das Service ist erweitert und optimiert

Es findet eine stärkere Trennung zwischen Business- und privatem Coaching statt. Themen- und Beratungsschwerpunkte sowie Online-Tests sorgen für gezieltere Information. Impulsabende mit Referat und Diskussion versprechen mehr Dynamik.

Der Ablauf

Sie schildern Ihr Anliegen im Online-Formular und erhalten so rasch wie möglich ein Mail mit unserer Antwort, wie Sie diese Situation besser bewältigen können.
Für das Unternehmens-Coaching klicken Sie bitte hier.

So und hier geht zu den bisherigen Anfragen und hier finden Sie mehr über die Beratungs- und Themenschwerpunkte und Ihren persönlichen Online-Coach.