Wiesbaden - Luiz Felipe Scolari, der Brasilien bei der WM 2002 zum WM-Titel geführt hat, wurde in einer Umfrage des Internationalen Verbands für Fußball-Statistik und -Geschichte (IFFHS) zum Teamchef des Jahres gewählt. Der 54-jährige Brasilianer, mittlerweile Teamchef von Portugal, siegte mit der neuen Rekordmarke von 286 Punkten vor Guus Hiddink (Südkorea/derzeit PSV Eindhoven) mit 179 Zählern. Dahinter folgen Senol Günes (Türkei/155), Rudi Völler (Deutschland/92) und Bruno Metsu (Senegal/79).(APA)