Auch Männer sind der Meinung: Frauen sind die besseren Chefs

foto: photodisc

London - Frauen sind die besseren Chefs - das meinen sogar Männer. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie, für die 3.500 Manager und Managerinnen befragt wurden.

Wie die "Times" am Donnerstag berichtete, schnitten weibliche Führungskräfte in allen Kategorien deutlich besser ab. "Was wirklich heftig ist: Sogar Männer glauben, dass weibliche Chefs besser sind", sagte Prof. Beverley Alimo-Metcalfe von der Universität Leeds, die Autorin der Studie. Sie seien sogar noch begeisterter von Chefinnen als Frauen.

"Begeisterung" hält sich in Grenzen

Am besten schnitten Chefinnen ab, wenn es darum ging, MitarbeiterInnen zu motivieren, zu inspirieren und Probleme zu lösen. Aber auch in puncto Entscheidungskraft hängten sie ihre männlichen Konkurrenten ab. "Besorgnis erregend ist nur, dass die Begeisterung für Frauen gerade auf der höchsten Ebene abzuflachen scheint. Das könnte dadurch erklärt werden, dass es auf diesem Niveau noch zu wenige Frauen gibt, um überhaupt richtig aufzufallen", sagte die Forscherin.(APA)