Bild nicht mehr verfügbar.

Reuters/LEHTIKUVA

Bild nicht mehr verfügbar.

Hayley Wickenheiser wird erste Spielerin in einer männlichen Profi-Liga.
Reuters/LEHTIKUVA

Toronto - Hayley Wickenheiser geht am Samstag in die Eishockey-Geschichte ein. Die 24-Jährige wird sich nämlich weltweit als erste Feldspielerin in einer männlichen Profi-Liga den harten Bodychecks stellen. Ort der Premiere ist Finnland, Wickenheiser absolviert in der zweiten Liga mit Kirkkonummen Salamat zunächst eine Probephase von drei Spielen. Das kanadische Fernsehen (WTSN) hat für dieses spezielle Event eigens ein Kamerateam nach Skandinavien entsandt.

In Kanada ist Wickenheiser ohnedies bereits eine Fixgröße, schließlich hat die robuste Dame das Nationalteam während der Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City zu Gold geführt und wurde dabei zur MVP gekürt. Frauen im männlichen Profi-Geschäft hat es bereits gegeben, Manon Rheaume, Erin Whitten, Kelly Dyer und Danielle Dube waren jedoch allesamt Torhüterinnen. (APA/Reuters)