Nach Angaben des französischen Telekommunikationskonzerns France Telecom sind in Frankreich bis Ende 2002 insgesamt 1,4 Millionen Anschlüsse an das Hochgeschwindigkeitsinternet ADSL (Assymetric Digital Subscriber Line) erreicht worden. Im europäischen Vergleich befindet sich Frankreich damit an zweiter Stelle hinter Deutschland, hieß es weiter.

40.000 Linien pro Woche

Laut France Telecom wurde damit das für 2002 mit 1,3 Mio. Abonnenten fixierte Ziel überstiegen. Insgesamt wurden im Vorjahr etwa eine Million ADSL-Abonnements verkauft. Seit Mitte Oktober werden etwa 40.000 neue ADSL-Linien pro Woche aktiviert, heißt es in einer Aussendung von France Telecom.(APA)