Sunderland - Jürgen Macho, derzeit Nummer-eins-Torhüter des FC Sunderland mit Vienna-Vergangenheit, hat weiterhin Mart Poom im Rücken. Der englische Fußball-Oberhaus-Verein verpflichtete am Freitag Estlands Teamkeeper fix für drei Jahre. Poom war erst im November auf Leihbasis für zwei Monate vom Zweitdivisionär Derby County nach Sunderland geholt worden.

"Ich habe ihn schon seit einigen Jahren beobachtet und bin von ihm sehr beeindruckt", sagte Sunderland-Manager Howard Wilkinson. Nach den Ausfällen des Dänen Thomas Sörensen und des Norwegers Thomas Myhre war Macho zur Nummer eins aufgestiegen und hatte sich der Klub um einen zweiten starken Torhüter umgesehen. An dem Österreicher, der inzwischen zu seinem ÖFB-Teamdebüt gekommen ist, lag es nicht, dass der Verein derzeit nur an drittletzter Stelle der Tabelle rangiert.(APA/Reuters)