Flüchtlingslager Jabalya - Ein ranghoher Funktionär der radikalen Hamas-Organisation hat den Irak zum Einsatz von Selbstmordattentätern gegen eine US-Offensive im Irak aufgerufen. "Ich rufe den Irak auf, eine Armee von künftigen Märtyrern aufzustellen und zehntausende Sprengstoffgürtel vorzubereiten", sagte der Hamas-Funktionär Abdel Aziz al Rantissi am Freitag vor 3000 Hamas-Anhängern bei einer Demonstration im Gaza-Streifen. "Sprengt euch gegen die amerikanische Armee in die Luft."

"Ich rufe alle arabischen Nationen auf, den Boden unter den Füßen der Amerikaner in allen Hauptstädten zu verbrennen", sagte Rantissi. Die Demonstranten im Flüchtlingslager Jabalya verbrannten israelische, britische und US-Fahnen und riefen "Tod für Amerika" und "Sieg von Jerusalem bis Bagdad".

Die fundamentalistische Hamas hat in dem zwei Jahre währenden Palästinenser-Aufstand Dutzende Selbstmordattentate in Israel verübt. Der Irak hat Millionen Dollar an Angehörige getöteter Palästinenser gezahlt, darunter auch an die Familien von Selbstmordattentätern. (APA/Reuters)