Foto: ORF

Die hübsche Witwe eines Betrügers (Audrey Hepburn) sieht sich in Paris von drei Gangstern (darunter: James Coburn) bedrängt und schwankt zwischen Schutzbedürfnis und Misstrauen gegenüber dem geliebten Mann (Cary Grant). Einer der großen Erfolge der 60er-Jahre, flink inszeniert, voller Rätsel und Komplikationen, makaber, heiter, anspruchslos - spätabends die rechte Kost.