M-ARS. Kunst und Krieg. Die Ausstellung der Neuen Galerie, kuratiert von Peter Weibel und Günther Holler-Schuster, thematisiert die vielfältigen Erscheinungen der Aggression gegen sich selbst wie gegen die Gesellschaft und des Krieges zwischen Bürgern wie Staaten. Beeindruckend die Installation von Nancy Rubins im Innenhof.

Neue Galerie, Sackstraße 16. Bis 26. März, Di-So 10-18, Do 10-20.


Kunst im öffentlichen Raum. Bei einem Spaziergang durch Graz gibt es viel Neues zu entdecken: u. a. die Murinsel, den Marienlift von Richard Kriesche, den Brunnen von Erwin Wurm, den Uhrturmschatten, den Shop von Eichinger oder Knechtl.

Infos im Graz-2003-Hauptquartier, Mariahilferplatz 2.

(trenk/ALBUM/DER STANDARD, Printausgabe, 11./12.1.2003)