Neu Dehli - Indien will im Lauf der nächsten vier Jahre erstmals ein unbemanntes Raumschiff zum Mond schicken. Es solle die Oberfläche des Mondes zwei Jahre lang in einer Entfernung von 100 Kilometern umrunden, sagte der Vorsitzende der indischen Raumfahrtorganisation, Krishnaswamy Kasturirangan, in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung "Hindustan Times".

In den nächsten 25 Jahren sei kein bemannter Flug vorgesehen, fügte er hinzu. Die Kosten für die bis 2007 geplante Mission belaufen sich seinen Angaben zufolge auf rund 73 Millionen Dollar (69,5 Millionen Euro). (APA/AP)