Hamburg - Die österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr hat am Sonntag in den Hamburger Kammerspielen den Ulrich-Wildgruber-Preis erhalten. Die 25-Jährige nahm die mit 7.500 Euro dotierte und zum dritten Mal vergebene Auszeichnung für junge Schauspieler im Rahmen eines kleinen Bühnenprogramms entgegen. Minichmayr ist am Wiener Burgtheater engagiert, wo sie zur Zeit die Ophelia in Klaus Maria Brandauers "Hamlet"-Inszenierung spielt. Der Preis soll an den Schauspieler Ulrich Wildgruber erinnern, der sich 1999 in den Fluten vor der Nordseeinsel Sylt das Leben nahm. (APA/dpa)