Ist es Zufall oder Methode,

dass bei den TV-Containerspielen dieser Tage im ORF ganz besonders dem Prinzip des "Wir entscheiden selbst, wer zu uns gehört" gehuldigt wird? Wie schon "Taxi Orange" unterscheidet sich auch "Starmania" vom deutschen Pendant auf RTL durch jenen Moment, in dem die Kandidaten mit dem so genannten "Freundschaftsticket" eine Abwahl durch das Publikum aufheben können. Auch am letzten Freitag zeitigte dies eine denkwürdige Diskussion.

Foto: ORF

Es ging um die Entscheidung:

Boris oder Vera? Für Boris sprach: Mit ihm kann man super Hawaii-Pizza essen gehen. Für Vera sprach: Sie ist vielleicht die Begabteste in der Runde, welche aber wiederum mittlerweile ein derart eingeschworener Freundeskreis zu sein scheint, dass man recht ausgiebig Ritualen wie dem gemeinsamen fröhlichen Verzehr etwa von Hawaii-Pizzas huldigt.

Foto: ORF

"Also nein, ohne Boris kann ich mir unsere Hawaii-Pizza-Runde nicht vorstellen",

meinte sogar die sonst eher clevere und integre oberösterreichische Kandidatin Christina (Bild). Wobei unklar war, wie sehr sie mittlerweile Vera als Hauptkonkurrentin empfand: In einer geheimen, bei News exklusiv publizierten Umfrage unter den Kandidaten waren die beiden jungen Damen tatsächlich an erster Stelle gereiht worden.

Foto: ORF

Prompt war denn auch der Boygroup-Anwärter

... Lukas (Bild) auch ganz verzweifelt über den drohenden Ausfall von Pizza-Boris. Außerdem: Vera sei erst 16! Und das ist für das Superstar-Werden doch noch ein bisschen zu früh. Man würde Vera, die ja echt super sei, aber eben wahrscheinlich auch zum Hawaii-Pizza-Essen fast noch zu jung, also eigentlich fast helfen, wenn man sie jetzt - Begabung hin oder her - verabschiedet ...

Foto: ORF

Kurz und gut:

Pizza-Boris (Bild), der da während der Abstimmung als verschwitztes Häuflein Elend erst recht schlechte Figur machte - er bleibt Starmania erhalten.

Foto: ORF

Und das Mittelmaß bleibt unter sich

... obwohl immerhin die karrieretechnisch ziemlich gewiefte Kandidatin Beate (Bild) zu Recht gefragt hatte, ob Pizza Hawaii hier jetzt die richtige Kategorie für eine seriöse Abstimmung sei.

Foto: ORF

Bild nicht mehr verfügbar.

Ist es Zufall oder Methode,

dass uns also diese TV-Containerserien im ORF vor allem vor Augen führen, dass man private Einigkeit nicht mit dem Nutzen der Allgemeinheit verwechseln sollte? Drinnen bleiben offenkundig auch hier diejenigen, die es sich intern richten. Pizza made in Austria. (cp/DER STANDARD, Printausgabe, 13.1.2003)

Foto: Reuters