Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv

Auf der offiziellen Webseite www.sven-kommt.de findet sich der zweite Teil der Abenteuer des sexbessesenen Schafbocks Sven von Phenomedia zum kostenlosen Download.

Wenig Neues

"Sven Zwo" bietet im Gegensatz zur Vorgänger-Version wenig Neuerungen. Zwar gibt es einige neue Levels, neue Liebesstellungen und "Bromse", die Enkelin des bereits aus dem ersten Teil bekannten Schäfers "Lars Einnicken", doch das Spiel-Prinzip blieb unverändert.

Drei Versionen

Die im Internet kostenlos herunterladbare Version "XS" ist rund 7,5 MB groß und bietet 25 Level in drei Episoden unterteilt. Ebenfalls online erhältlich ist die so genannte "XL"-Version, die rund 5 Euro kostet, hier sind 45 Levels in fünf Episoden spielbar. Schon seit einiger Zeit ist im Handel die "XXL"-Version verfügbar. Diese kostet rund 10 Euro und hat noch einige Level mehr zu bieten.(red)