Auf spiegelglatten Fahrbahnen hat sich am Dienstag auf der Autobahn München-Salzburg (A 8) in Bayern eine Unfallserie ereignet. Am Bernauer Berg nahe dem Chiemsee (Landkreis Rosenheim) fuhren kurz hintereinander bei drei Unfällen insgesamt neun Autos und ein Lastwagen ineinander. Der Verkehr kam dadurch vollständig zum Erliegen.

Die Autobahn war in Richtung Süden zeitweise komplett gesperrt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 120.000 Euro. In Salzburg gab es keine derartigen Probleme. (APA/dpa)