Wien - Der Linzer Computerspezialist Gericom meldet für das Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von voraussichtlich 541 Mio. Euro. Nach den jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen gelang es Gericom trotz des schwierigen ersten Quartals den Absatz gegenüber dem Rekordniveau des Vorjahres zu steigern, teilte das Unternehmen am Donnerstag ad hoc mit. Der gute Auftragsbestand per 31. 12. 2002 von ca. 53,1 Mio. Euro bestätigt den Erfolg der neuen Expansionsstrategie. Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 sowie der Geschäftsbericht der Gericom werden am 27. März 2003 veröffentlicht.(APA)