Schon einmal ein Milchbad genommen? Vermutlich nicht. Wer sich zumindest vom optischen Eindruck her einmal im milchig-weißen Badewasser aalen möchte, findet jetzt bei Kenzo das passende Mittel dazu. In der neuen Pflegelinie "KenzoKi" gibt es ein feines Puder fürs Bad, das sich beim Kontakt mit Wasser in eine weiße, weiche Flüssigkeit verwandelt, die herrlich entspannend nach weißem Lotus duftet - ein wirklich neues Badeerlebnis.

Das Lotus-Pflegebad ist nicht das einzige überraschende Produkt von Kenzos neuer Linie, die auf den Säften vierer Pflanzen basiert. Neben dem weißen Lotus sind das Bambusblätter, Ingwerblüten und Reis, die nach aromakologischen Erkenntnissen mit ihren Düften auch auf die Psyche des Menschen einwirken: Bambus soll energiespendend wirken, Lotus entspannend, Ingwerblüte euphorisierend und der Reis sinnlich.

Zur besseren Unterscheidung sind den einzelnen Pflanzen verpackungsmäßig Farben zugeordnet, Grün für das Bambusblatt, Gelb für die Ingwerblüte, Rosa für den Reis und Weiß für den weißen Lotus. Zudem schmücken die Kartons zarte "Röntgenbilder" der jeweiligen Pflanze. In den vier Sublinien gibt es - mit Ausnahme des Lotus - fünf Produkte, deren Bezeichnungen schon in die richtige Richtung, nämlich Wohlfühlen und Sinnlichkeit, weisen - zumindest, wenn man sie auf Französisch liest: "eau douce qui mousse sous la douche" nennt sich das sanft schäumende Duschgel, "huile blanche très sensuelle" das weiße Massageöl.

Eine der erfreulichen Innovationen der "KenzoKi"-Linie ist zum Beispiel ein Erfrischungsstick für sensible Hautzonen, der, auf Schläfen, Nacken und Handgelenke aufgetragen, eine belebende, wenn nicht sogar stimmungsaufhellende Wirkung entfaltet und nach Ingwerblüten und Menthol riecht. Für heißere Tage - oder heiße Angelegenheiten - eignen sich die Dufteiswürfel für den Körper. Sie müssen vor dem Einsatz 24 Stunden im Kühlfach gelagert werden, beim Auftragen schmilzt das Eis und setzt einen sinnlich-sanften Wohlgeruch nach Reisdampf frei.

Er hat zwei Seiten, eine raue, mit der die Lippen mittels integrierter Zuckerkristalle und Zitronenfasern von Hautschüppchen befreit werden, und eine sanfte, regenerierende Seite mit feuchtigkeitsspendenden Zutaten wie D-Panthenol und Vitamin E. Ein intelligentes Ding ist auch der Duo-Pflegestift für die Lippen. (DER STANDARD/rondo/17/1/03)