Bregenz - Die Bregenzer Festspiele sind mit dem Vorverkauf für den Sommer 2003 mehr als zufrieden. Zwischen den ursprünglich vorgesehenen 25 "West Side Story"-Aufführungen auf der Seebühne wird am 11. August eine zusätzliche Vorstellung eingeschoben, gab der kaufmännische Direktor Franz Salzmann am Freitag bekannt.

Die Festspiele 2003 werden am 16. Juli eröffnet, am 17. Juli hat das bekannte Leonard Bernstein-Musical als neues Spiel auf dem See Premiere auf der Seebühne. Salzmann unterstreicht, dass derzeit für sämtliche 26 Vorstellungen zwischen 17. Juli und 18. August Karten in verschiedenen Preisklassen erhältlich sind: "Auf Grund der großen Nachfrage haben wir uns entschlossen, am 11. August eine weitere Vorstellung anzubieten, um unseren Besuchern ein noch größeres Angebot an Terminen und Plätzen in allen Kategorien bieten zu können".(APA)