Wengen - Der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) hat am Freitagnachmittag eine überraschende Aufstellung für die zweite Weltcup-Abfahrt der Herren am Samstag (12:30 Uhr) in Wengen vorgenommen. Hermann Maier wird auch an der zweiten Auflage des Lauberhorn-Rennens teilnehmen, zuschauen müssen hingegen der am Schienbein verletzte Josef Strobl sowie Christoph Gruber und Hans Knauß, die am Freitag auf den Plätzen fünf und neun gelandet waren. (APA)