Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv

Die österreichische Softwarefirma "Neo Software" hat sich einen neuen Namen zugelegt und ist ab sofort unter der Marke "Rockstar Vienna" vertreten.

Zehn Jahre

Der österreichische Entwickler wurde schon vor längerer Zeit von Take 2 Interactive aufgekauft und feierte erst kürzlich sein zehnjähriges Bestehen. Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurde auch die Umbennung publik gemacht. Das "Rockstar"-Label umfasst bereits mehrere Entwicklerstudios, die zu Take 2 Interactive gehören. Zu den bekanntesten Spielen des Labels zählt unter anderem die GTA-Reihe.(red)