Foto: CCP, Heye

Über einen Mobius Award für "Krone Hit Radio"-Spot können sich CCP,Heye und Film Factory freuen.

Der Plot

Ein Mann mit hektischen Zuckungen liegt beim Arzt, Grund dafür: er hat die falsche Musik intus. Sobald der Arzt dann durch sanftes Drehen an der Brustwarze den inneren Sender auf "Krone Hit R@dio" wechselt, stellt sich eine sofortige Entspannung ein.

Der Krone Hit R@dio Spot ist 2002 in den österreichischen Kinos gelaufen, die Idee dazu stammt von CCP,Heye-CD Werner Celand. Umgesetzt wurde er von der Film Factory und dem deutschen Regisseur Peter Kleine.

Credits

Auftraggeber: Krone Hit Radio
Marketingleiter: Peter Doujak
Agentur CCP,Heye
CD: Werner Celand
Text: Gilbert Konrad
ED: Michael Bauer
Beratung: Heidi Konrad, Silvia Klauninger
Filmproduktion: Film Factory
Regie: Peter Kleine
Musik: Garland Jeffreys - "Matador"

(ae)