Zürich - Der Umsatz des weltweit tätigen Novartis-Konzerns stieg im vergangenen Jahr um 11 Prozent auf 32,4 Mrd. Franken (22,2 Mrd. Euro) in lokalen Währungen. Dazu trugen vor allem die Sparten Medikamente und Generika (patentfreie Nachahmerpräparate) bei, die weit stärker als der Branchendurchschnitt zulegten.(APA/dpa)