Schanghai - Zwei blinde Passagiere sind vor der Landung in Schanghai aus einer Boeing 777 der französischen Fluggesellschaft Air France in den Tod gestürzt.

Die beiden Ausländer, die noch nicht identifiziert sind, fielen am Donnerstag auf ein Haus in Laoxiang im Bezirk Nanhui. Das berichtete die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Nach ersten Ermittlungen sind die beiden aus dem Gepäckraum gekrabbelt und beim Landeanflug aus dem Fahrwerkschacht des Flugzeugs gefallen. Die Maschine aus Paris landete kurz darauf auf dem Flughafen Pudong. (APA/dpa)