Sarajewo - Der Kroate Ivo Lozanic ist am Freitag zum Präsidenten der moslemisch-kroatischen Föderation in Bosnien gewählt worden. Das in Sarajewo tagende Abgeordnetenhaus bestimmte den Moslem Sahbaz Dzikanovic und die Serbin Desnica Radivojevic zu neuen Vizepräsidenten. Radivojevic ist gleichzeitig die erste Vertreterin der bosnischen Serben, die seit dem Krieg 1992-1995 in die Führung der moslemisch-kroatischen Föderation gewählt wurde. Die Wahl soll nächste Woche von der zweiten Parlamentskammer bestätigt werden. (APA/dpa)