Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/Artinger

Kreative Werbung im STANDARD: Von der Titelseite der Wochenend-Ausgabe (25./26.1.2003) beamte A1 in einer Aktion der Mobilkom Austria und deren Agentur Saatchi & Saatchi Wien Fotos auf MMS-Handy-Displays.

Blau eingefärberter STANDARD für One

Mit einfallsreich veränderten Zeitungsseiten hat Werbung im STANDARD bereits internationale Ehrungen eingeheimst. 1999 kamen der Mobilnetzbetreiber One und die Wiener Agentur DMC mit einer blau eingefärbten Ausgabe des STANDARD auf die "Shortlist" des Werbefestivals in Cannes.

In Mullbinde gehüllt für "Ärzte ohne Grenzen"

Ein Spendenaufruf für "Ärzte ohne Grenzen", für den STANDARD in eine - gedruckte - Mullbinde gehüllt wurde (Agentur FCB Kobza, Sponsor Mobilkom) erhielt 2002 in Cannes einen Bronze-Löwen und in Wien einen Effie in Platin für die "effizienteste Werbung Österreichs".

"Wir wollen zeigen, wie sich ein Qualitätsmedium mit einfallsreicher Werbung verbinden lässt", meint dazu Christian Wiegele, der Anzeigenleiter des STANDARD. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 25./26.1.2003)