Mit Scheidung und Trennung nach einer länger dauernden Beziehung müssen sich leider immer mehr Menschen auseinandersetzen. Für die Betroffenen stellen diese Phasen einschneidende Krisen dar. Solche Situationen können aber bekanntlich auch Wendepunkte sein. Gerade in solchen Lebensphasen ist es hilfreich, die Aufmerksamkeit auf die persönlichen Bedürfnisse zu richten und sich der vorhandenen Ressourcen bewusst zu werden.

Die Beratungsstelle Herzgasse des Katholischen Familienwerks der ED Wien bietet ab Montag, 28. April 2003 ein 6-teiliges Seminar für Menschen in Trennungssituationen an, die "Spurensuche". An diesen 6 Abenden (Beginn 18.30 Uhr) soll Zeit sein für Erinnerung, Klage und Trost, aber auch für Schritte zur Heilung und für die Formulierung neuer Ziele.

Geleitet wird die Spurensuche von Dr. jur. Brigitte Ettl (dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Mediatorin, Erwachsenenbildnerin)

Teilnahmegebühr: € 85.-
Anmeldung und weitere Informationen: Tel.: 0676-4314074.

Beginn: 28.04.02; weitere Termine: 5.5., 12.5., 19.5., 26.5. und 2.6.2003,

jeweils 18.30 – 20.30 Uhr
(Ankündigung/red)