Washington - US-Präsident George W. Bush hat mit seiner Rede zur Lage der Nation am Dienstag offenbar viele Skeptiker unter seinen Landsleuten hinsichtlich seiner Irak-Politik überzeugt.

Einer Umfrage des Senders CBS zufolge sprachen sich vor Bushs Rede 67 Prozent für eine Militäraktion zum Sturz des irakischen Präsidenten Saddam Hussein aus, danach waren es 77 Prozent. Auch für sein Konjunkturprogramm, mit dem Steuersenkungen vorgezogen werden sollen, fand Bush Zustimmung. Auf die Frage, ob der Präsident ihrer Ansicht nach dieselben Prioritäten für das Land setze wie sie selbst, antworteten 81 Prozent der Befragten mit ja. Vor der Rede waren es 54 Prozent. (Reuters)