Der französische Telekomriese France Telecom erwartet sich, die Anzahl der Anschlüsse an das Hochgeschwindigkeitsinternet ADSL (Assymetric Digital Subscriber Line) in diesem Jahr auf etwa 2,8 Millionen zu verdoppeln. Der Finanzdirektor des Betriebs, Michel Combes, betonte am Mittwoch, dass ADSL "einer der hauptsächlichen Wachstumsfaktoren der Gruppe" sei.

Im letzten Quartal 2002 waren laut Combes 528.000 neue Abonnenten verzeichnet worden. Ende des Vorjahres wurden damit in ganz Frankreich 1,4 Millionen Abonnenten gezählt. Auf der Grundlage dieser Wachstumsrate sei für das laufende Jahr mit einer Verdoppelung der Benützer zu rechnen, so Combes. (APA)