Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/EPA/AFP/Yasser Al-Zayyat

Washington - Um auch nicht das geringste Risiko einzugehen, haben Sicherheitskräfte während der gestrigen Rede von US-Präsident George W. Bush vor dem US-Kongress 800 Gasmasken für den Fall eines Anschlags mit chemischen oder biologischen Waffen bereit gehalten. Zahlreiche externe Sicherheitsdienste seien in den Schutz des Kapitols mit einbezogen worden, sagte eine Sprecherin der hauseigenen Polizei am Dienstag.

Auf sämtlichen Etagen des Kongressgebäudes war ein massives Aufgebot an Uniformierten und Sicherheitskräften in Zivil präsent, die umliegenden Straßen waren vor und während Bushs Rede zur Lage der Nation im weiten Umkreis gesperrt. Während Bush das Gebäude durchquerte, durfte niemand über die Flure gehen. (APA)