Der stellvertretende Chairman des weltgrößten Medienkonzerns AOL Time Warner, Ted Turner, wird nach Unternehmensangaben im Mai zurücktreten. Turner habe sich entschieden, sein Amt als stellvertretender Chairman bei der Hauptversammlung im Mai niederzulegen, erklärte AOL-Konzernchef Richard Parsons am Mittwoch.

CNN Gründer

Turner ist Gründer des Nachrichtensenders CNN und war zuletzt für die Nachfolge des ebenfalls zurückgetretenen Chairman Steve Case im Gespräch gewesen. Dieses Amt hatte dann Mitte Jänner Vorstandschef Parsons übernommen. Am Mittwoch hatte AOL Time Warner den bisher höchsten jährlichen Verlust in der Geschichte der USA ausgewiesen. Im Jahr 2002 betrug der Nettoverlust 98,7 Milliarden Dollar (90,8 Mrd. Euro). Turner ist einer der wichtigsten Aktionäre von AOL Time Warner.(APA)