Walldorf - Der weltweit drittgrößte Softwarekonzern SAP hat im Geschäftsjahr 2002 vorläufigen Zahlen zufolge wie erwartet das operative Ergebnis verbessert und auch den Umsatz leicht gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 1,7 (Vorjahr: 1,5) Mrd. Euro gestiegen, teilte SAP am Donnerstag per Pflichtmeldung mit. Das operative Ergebnis stieg von 1,3 auf 1,6 Mrd. Euro.

Die operative Marge stieg stärker als prognostiziert auf 22,7 (20) Prozent. 2003 soll sich die Marge nochmals um einen Prozentpunkt verbessern, hieß es. Der Umsatz habe sich um ein Prozent auf 7,4 (7,3) Mrd. Euro erhöht. Für 2003 erwartet das Walldorfer Softwareunternehmen ein Ergebnis pro Aktie ohne Berücksichtigung von Sonderaufwendungen zwischen 3,45 Euro und 3,60 Euro.(APA/Reuters/dpa)