Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA /Gindl

Die "Kampagne des Jahres" im "Jahrbuch der Werbung" (Econ Verlag) kommt aus Österreich: Die Jury kürte die Tiefkühlkost-Kampagne "Iss was Gscheit´s!" für Iglo von McCann-Erickson Wien.

Weiters aufgelistet unter den 41 Branchen- und Bereichssiegern sind Buchegger, Denoth, Feichter für "adidas sport eyewear", Jung von Matt/Donau für die Bank Austria-Markenkampagne, CCP, Heye (McDonald's Österreich - "Prominente") und McCann-Erickson in der Kategorie Personalwerbung.

Der "Spot des Jahres" kommt von BBDO Düsseldorf für den Kunden Handelsblatt. Ein Lockenstab ziert das "Plakat des Jahres" von Publicis Frankfurt für Rowenta. Die "Website des Jahres" entwickelten die Berliner Argonauten: bacardi.de/rigo.

Ziel und Anspruch des Jahrbuches ist es, interessante und aktuelle Beispiele aufzuzeigen, nicht Brancendurchschnitt oder "Monotonoie der Mittelmäßigkeit", heißt es auf der Homepage jdw.de. (sb)