Prag - Die irische Fluggesellschaft Ryanair plant nach Angaben tschechischer Medien in der Nähe von Prag ein umfangreiches Drehkreuz für Mitteleuropa. Auf dem ehemaligen Militärstützpunkt Bozi Dar bei Nymburk (etwa 40 Kilometer von Prag entfernt) wolle Rynair einen Flughafen mit Ladengeschäften und Terminal für internationalem Güterumschlag einrichten, berichtete die Zeitung "Lidove noviny" am Donnerstag.

Die Regierung habe dem Angebot der tschechischen Ryanair-Tochter Tara Aerospace in Höhe von rund 400.000 Euro bereits zugestimmt. Die Gesellschaft investiere in Bozi Dar weitere 30 Mio. Euro, unter anderem für die Entgiftung des ehemaligen Militärgebietes, berichtete die Prager Zeitung "Mlada fronta Dnes". Geplant seien bis zu 5.000 Arbeitsplätze in der strukturschwachen Region, hieß es.(APA/dpa)